Macerata
Macerata, eine elegante und charmante Kleinstadt in den Marken liegt 30 km südlich von Ancona. Wahrzeichen der Stadt ist das Sferisterio, das neoklassizistische Freilufttheater, das seit 1967 jeden Sommer während des Macerata Festivals zu neuem Leben erwacht und Opernliebhaber aus aller Welt anzieht. Ursprünglich wurde das Theater 1821 für das “Pallone col bracciale” (ein Ballspiel mit Wurzeln aus dem 16. Jhdt.) und für die damals beliebten Stierkämpfe erbaut. 100 Jahre später erklang in der beeindruckenden Arena 1921 erstmals eine spektakuläre Aufführung der „Aida“. Eine exzellente Akustik und ein unvergleichliches Ambiente machen Macerata zu einem sommerlichen Festspielort, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Leider konnte kein Treffer gefunden werden.