von Dienstag 26. bis Samstag 30. Juni 2018, 4 Nächte 
Arrangement 32
Fierrabras, F. Schubert, am 27.
Daniel Harding - Peter Stein
Anett Fritsch, Dorothea Röschmann, Marie-Claude Chappuis, Bernard Richter, Tomasz Konieczny, Peter Sonn
Teatro alla Scala
Fidelio, L. van Beethoven, am 28.
Myung-Whun Chung - Deborah Warner
Simone Schneider, Eva Liebau, Stuart Skelton, Luca Pisaroni, Stephen Milling, Martin Piskorski
Teatro alla Scala
Il Pirata, V. Bellini, am 29., Premiere
Riccardo Frizza - Christof Loy
Sonya Yoncheva, Piero Pretti, Nicola Alaimo
Teatro alla Scala



Hotelinformationen für Mailand 32
, Grand Hotel et de Milan, Grand Hotel et de Milan
Grand Hotel et de Milan *****
Das Grand Hotel Et De Milan ***** darf sich eines der ältesten Hotels in Mailand rühmen und diente dem Komponisten Giuseppe Verdi 27 Jahre lang als zu Hause. Luxuriöse Zimmer mit Originalmöbeln aus dem 18 Jhdt. und ausgezeichneter Service lassen keine Wünsche offen. In den beiden Restaurants „Don Carlos“ und „Caruso“ genießen Sie erstklassige italienische Küche vor und nach der Oper. Zum Teatro alla Scala sind es nur wenige Meter.
, De La Ville, De La Ville
De La Ville ****
Das charmante Hotel De La Ville **** liegt direkt im Stadtzentrum zwischen dem Dom, der Mailänder Scala und der berühmten Via Montenapoleone. Es verfügt über elegante und komfortable Zimmer, sowie einen kleinen Pool und Fitnessbereich. Zur Scala sind es nur wenige Gehminuten.



Pauschalpreis pro Person für Mailand 32
Grand Hotel et de Milan
3 060 Euro
De La Ville
2 530 Euro



Im Pauschalpreis inkludiert
Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, gute Eintrittskarten, Linienflug inkl. Hin-/ Rücktransfer zum / vom Hotel, Reiserücktrittskosten-/ Insolvenzversicherung.