Beratung & Buchung +49 (0) 89 38 39 39-0
Orpheus internationale opern- und konzertreisen
deutsche  english 

von Sonntag 29. März bis Mittwoch 1. April 2020, 3 Nächte 
Arrangement 16
Teatro alla Scala Academy Orchestra, am 30.
L. van Beethoven: Symphonien Nr. 1 C-Dur, Nr. 7 A-Dur
Riccardo Chailly
Teatro alla Scala
Salome, R. Strauss, am 31., Neuproduktion
Riccardo Chailly - Damiano Michieletto
Malyn Byström, Anna Maria Chiuri, Roberto Saccà, Michael Volle
Teatro alla Scala



Hotelinformationen für Mailand 16
Mailand, Grand Hotel et de MilanMailand, Grand Hotel et de Milan
Grand Hotel et de Milan *****
Das Grand Hotel Et De Milan ***** darf sich eines der ältesten Hotels in Mailand rühmen und diente dem Komponisten Giuseppe Verdi 27 Jahre lang als zu Hause. Luxuriöse Zimmer mit Originalmöbeln aus dem 18 Jhdt. und ausgezeichneter Service lassen keine Wünsche offen. In den beiden Restaurants „Don Carlos“ und „Caruso“ genießen Sie erstklassige italienische Küche vor und nach der Oper. Zum Teatro alla Scala sind es nur wenige Meter.
Mailand, De La VilleMailand, De La Ville
De La Ville ****
Das freundliche Hotel De La Ville **** liegt ideal zwischen dem Dom, der Mailänder Scala und der berühmten Via Montenapoleone. Sowohl den Dom als auch das Teatro alla Scala erreichen Sie in fünf Gehminuten. Das Haus verfügt über elegante und komfortable Zimmer, sowie einen kleinen (witterungsbedingt geöffneten) Pool auf dem Dach und einen Fitnessbereich. Das hoteleigene Restaurant und die gemütliche Bar heißen Sie herzlich willkommen.



Pauschalpreis pro Person für Mailand 16
EZ-Zuschlag/ Nacht
Grand Hotel et de Milan
2.090,- Euro
130-200,- Euro
De La Ville
1.670,- Euro
120-180,- Euro



Im Pauschalpreis inkludiert
Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, gute Eintrittskarten, Linienflug inkl. Hin-/ Rücktransfer zum/ vom Hotel, Reiserücktrittskosten-/ Insolvenzversicherung.