Glyndebourne
Auch 2022 knallen wieder zwischen dem 21. Mai und 28. August die Champagnerkorken im einzigartigen Glyndebourne! Seit Festivalgründung beginnen die Aufführungen bereits am Nachmittag, denn das ausgedehnte Pausenpicknick hat Tradition. Die Besucher selbst verleihen dabei der legendären Privatoper auf Lord Christies Landgut den stilvollen, noblen Glyndebourne Festival Kultstatus, und zelebrieren bei Hummer, Kaviar und Champagner den britischen Way of Life. Bis zu 1 ½ Stunden wird in Smoking und Abendrobe in der malerisch gestalteten Parkanlage diniert.
Diese einzigartige Atmosphäre im Herzen der Grafschaft East Sussex, in der die Opernpause zum Teil der Inszenierung wird, muss man einfach einmal miterlebt haben.

Der musikalische steht dem kulinarischen Genuss dabei seit jeher in nichts nach. Es erwarten Sie einmal mehr erstklassige Besetzungen und stimmig-spannende Produktionen. Von Mozarts „Le Nozze di Figaro“, Puccinis „La Bohème“ und Donizettis „Don Pasquale“ bis zu Dame Ethel Smyths eher unbekanntem Werk "The Wreckers" oder Poulencs "La Voix Humaine/Les Mamelles de Tirésias", beide als Neuproduktionen zu sehen. Erleben Sie das ganz besondere Flair, denn Lord Christies Maxime für sein Festival besitzt bis heute Gültigkeit: "Not just the best that we can do, but the best that can be done anywhere."