Orpheus internationale opern- und konzertreisen
deutsche  english 
Beratung & Buchung +49 (0) 89 38 39 39-0

von Samstag 15. bis Dienstag 18. April 2023, 3 Nächte 
Arrangement 28
Falstaff
G. Verdi
Verdis Alterswerk und zugleich die letzte Oper aus seiner Feder gehört zur Gattung der commedia lirica. Die Uraufführung des „Falstaff” fand unter großem Beifall 1893 im Teatro alla Scala in Mailand statt und leitete eine Renaissance der komischen Oper um die Jahrhundertwende ein. So beeinflusste Falstaff u.a. die heiteren Bühnenwerke von Richard Strauss und auch den genialen „Gianni Schicchi“ von Giacomo Puccini.
Die Figur des Falstaff beschreibt einen alten, sehr beleibten und trinkfreudigen, poltrigen Mann, der sich mit Schläue und Schlagfertigkeit daran macht, seine geschwundenen finanziellen Reserven aufzustocken. Wie ihm das gelingt, welche Ränke geschmiedet werden und wer am Ende mit wem glücklich wird, davon erzählt diese burleske und kurzweilige Geschichte.
Arrigo Boito hat hierfür ein geistreiches Libretto geschrieben, das auf der Vorlage „Die lustigen Weiber von Windsor” von William Shakespeare (unter Einbeziehung von Szenen aus „Heinrich IV.”) basiert und vor Esprit und Wortwitz sprüht. Verdi komponierte die Oper im Alter von fast 80 Jahren und vielleicht mag der Umstand, dass er als gefeierter Jahrhundertkomponist niemandem mehr etwas beweisen musste, dazu beigetragen haben, dass die musikalische Umsetzung so pointiert, lebhaft und authentisch gelungen ist.
Falstaff, G. Verdi, am 16., 17.00 Uhr
Leo Hussain - Calixto Bieito
Tara Erraught, Ida Aldrian, Nadezhda Karyazina, Lucio Gallo, Sergey Kaydalov
Hamburgische Staatsoper
Luzerner Sinfonieorchester, am 17.
A. Scartazzini: Neues Werk
J. Brahms: Sonate für Klarinette und Klavier f-Moll, Sinfonie Nr. 4 e-Moll
Michael Sanderling
Klarinette: Andreas Ottensamer
Elbphilharmonie



Hotelinformationen für Hamburg 28
Hamburg, Fairmont Vier JahreszeitenHamburg, Fairmont Vier Jahreszeiten
Fairmont Vier Jahreszeiten *****
Regelmäßig zu einem der besten Hotels Europas gekührt, bietet das direkt an der Binnenalster gelegene Fairmont Vier Jahreszeiten ***** perfekten Service. Alle 156 Gästezimmer und Suiten zeichnen sich durch eine stilvolle Einrichtung mit höchstem Anspruch an Luxus und Eleganz aus. Vier exquisite Restaurants und Bars bieten eine große kulinarische Vielfalt. Über den Dächern von Hamburg finden die Gäste eine Wellness-Oase. Zur Staatsoper sind es fünf Gehminuten, die Elbphilharmonie erreichen Sie in ca. zehn Taximinuten.
Hamburg, The Westin HamburgHamburg, The Westin Hamburg
The Westin Hamburg ****
Im Hotel The Westin Hamburg**** wohnen Sie direkt über der Elbphilharmonie und genießen einen phantastischen Blick über den Hamburger Hafen. 244 Zimmer und Suiten im Westin-Stil sorgen für Ihr Wohlfühlerlebnis. Das Restaurant „Fang & Feld“ verwöhnt seine Gäste mit bodenständigen, saisonalen Gerichten. In ca. zehn Taximinuten erreichen Sie das Stadtzentrum.



Pauschalpreis pro Person für Hamburg 28
EZ-Zuschlag/ Nacht
Fairmont Vier Jahreszeiten
1.540,- Euro
100-180,- Euro
The Westin Hamburg
Auf Anfrage
130-180,- Euro



Im Pauschalpreis inkludiert
Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, gute Eintrittskarten, Reiserücktrittskosten-/ Insolvenzversicherung.