von Donnerstag 10. bis Sonntag 13. Februar 2022, 3 Nächte 
Arrangement 7
Pique Dame
P. I. Tschaikowsky
Den Großteil der Oper „Pique Dame“ schrieb Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) in nur 44 Tagen nieder. Die Uraufführung wurde zum großen Erfolg – der bis heute andauert.
Die Oper erzählt die Geschichte einer alten Gräfin, die in ihrer Jugend in die Pariser Kartenspielerszene verwickelt war, deren Enkelin Lisa, die den Soldaten Hermann liebt, jedoch mit einem anderen Mann verlobt ist, und Hermann.
Hermann erfährt von der Lebensgeschichte der Gräfin, demnach sie drei gewinnbringende Karten kenne, jedoch durch die Person sterben würde, der sie neben ihrem Mann und ihrem Geliebten das Geheimnis erzähle. Hermann wittert darin die Chance auf Reichtum, da er glaubt, so Lisa für sich gewinnen zu können. Er bricht bei der Gräfin ein und fordert die Bekanntgabe der Glückskarten. Die Gräfin verweigert, stirbt während Hermanns Drohungen jedoch vor Schock. Die vom Tumult herbeigeeilte Lisa weist Hermann in der Folge zurück, ist später jedoch bereit, für ein gemeinsames Leben mit ihm zu fliehen. Unterdessen halluziniert Hermann von den drei Karten und stellt im Wahn das Glücksspiel über die Liebe zu Lisa, die sich daraufhin das Leben nimmt. Nach anfänglichen Gewinnen verliert Hermann im dritten Spiel alles an die Karte Pique Dame, und beendet sein Leben.
Pique Dame, P. I. Tschaikowsky, am 11.
Dimitri Jurowski - Gilbert Deflo
Sondra Radvanovsky, Elena Zaremba, Lena Belkina, Yusif Eyvazov, Lukasz Golinski, Rodion Pogossov
Gran Teatre del Liceu
Orquestra Simfonica de Barcelona, am 12.
Werke von R. Schumann, D. Schostakowitsch u.a.
Alondra de la Parra
Klavier: Eric Lu, Cello: Alejandro Gómez Pareja
L’Auditori



Hotelinformationen für Barcelona 7
Barcelona, Neri Relais & ChâteauxBarcelona, Neri Relais & Châteaux
Neri Relais & Châteaux *****
Das Hotel Neri Relais & Châteaux ***** liegt wunderschön im gotischen Viertel von Barcelona, unweit der Kathedrale und nur etwa zehn Gehminuten vom Teatre del Liceu entfernt. Das Haus ist in einem ehemaligen Palast aus dem 18. Jhdt. untergebracht. Die nur 22 Zimmer sind komfortabel und modern ausgestattet und in warmen Farben gehalten. Neben Restaurant, Bar und Terrasse zum Innenhof bietet es einen kleinen Dachgarten, der in den Abendstunden zu einem Cocktail einlädt. Genießen Sie hier die besondere Atmosphäre der Stadt.



Pauschalpreis pro Person für Barcelona 7
EZ-Zuschlag/ Nacht
Neri Relais & Châteaux
1.930,- Euro
110-180,- Euro



Im Pauschalpreis inkludiert
Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, gute Eintrittskarten, Linienflug inkl. Hin-/ Rücktransfer zum/ vom Hotel, Reiserücktrittskosten-/ Insolvenzversicherung.